Entwässerung

Wasser marsch!

Regenwasser ist zu kostbar, um es einfach versickern zu lassen. Es lässt sich auf vielfache Weise im Haushalt nutzen: für die Toilettenspülung, zur Gartenbewässerung oder zum Wäschewaschen. Wir informieren Sie und zeigen Möglichkeiten auf, wie Regenwasser am besten „geleitet“ werden kann.

Alles trocken: Mit Entwässerung und Kellerisolierung

Niedergehender Regen - zum Beispiel auf gepflasterten Einfahrten und auf Gartenflächen - versickert nur zu 30 bis 40 Prozent über die Fugen. Die Folge sind rutschige Wege oder auch feuchte Hauswände. Wir bieten Ihnen professionelle Lösungen zum Aufnehmen und Ableiten des Wassers an.